Die Story zum Praktikum von Evelin ist außergewöhnlich: Im Rahmen eines Films als Studium-Projektarbeit benötigte unsere Mitarbeiterin Kim einen „Mafiaboss“. Sie bat Frank diese Rolle zu übernehmen (was sicherlich genauer zu hinterfragen wäre…), der auch zusagte (was ebenfalls zu hinterfragen wäre…). Zum Film-Team von Kim gehörte auch ihre Kommilitonin Evelin, die das Storyboard verfasste und die Kamera führte. Ihre Aufgabe: Es sollte das Intro der Serie „Boardwalk Empire“ mit Steve Buscemi nachgestellt werden, was innerhalb der Projektarbeit auch umgesetzt wurde.

Aus der Zusammenarbeit ergab sich die Nachfrage nach einem studienbegleitenden Praktikum für Evelin bei Künzer Kommunikation. Eine Projektarbeit innerhalb des Praktikums: Die „Boardwalk Empire“-Idee wurde nochmal aufgegriffen und zu einem Künzer Kommunikation-Trailer umgeschnitten – irgendwo zwischen Boardwalk Künzer und Künzer Empire. Evelin setzte dabei die gesamte Bearbeitung des Intros inklusive des Nachdrehs um. Gut gemacht, Evelin! Das Ergebnis kann sich wahrlich sehen lassen, obwohl aus rechtlichen Gründen leider auf die Originalmusik verzichtet werden musste.

Hier kannst Du den Film auf Youtube ansehen: https://www.youtube.com/watch?v=zbtUPClTKsE
Evelin Eiswirth studiert im dritten Semester „Intermedia Design“ an der Hochschule Trier und ist damit eine Bereicherung für unser New Media-Team. Ihre Energie und Kreativität, gepaart mit dem Auge für das Wesentliche, setzt sie auch für weitere Kundenprojekte ein. Im Fokus steht dabei Fotografie, Film und die Postproduktion u. a. in Premiere.

Auch Privat gehört das Filmen und Fotografieren zu Evelins liebsten Beschäftigungen. Aber auch das Zeichnen macht ihr großen Spaß. Dabei macht es für sie keinen Unterschied ob auf Leinwand, digital oder einfach in ihrem Skizzenbuch. Von 3-D-Modelen, Grafik-Designs bis hin zu Werbefilmen – Evelin ist ein junges Talent, das sich auch im Umfeld einer Werbeagentur bestens präsentiert. Weiter so!

Hollywood-Produktionen als Praktikanten-Projekt? Machen wir!